Veranstaltungen

Wir können Platz für 45 Gäste bieten. Reservierungswünsche senden Sie uns bitte bis max. zwei Tage vor der Veranstaltung über das Kontaktformular.

Eintritt zu allen Veranstaltungen (wenn nicht anders angegeben):

6-9 € nach eigenem Ermessen.


26. April - 16:00 bis 18:00 Uhr

Offener Proberaum für klassische Gitarre

- üben und proben in einem transparenten Raum inmitten herrlicher Parkumgebung.

Bitte Instrument und Zubehör (Fußbänkchen, Noten, Notenständer) mitbringen.

(es ist nur der Parkeintritt zu entrichten)


Kabinet<<>>Adapter

Reihe für visuelle, performative und akustische Kunst

27. April 2019 - 18:30 Uhr - Filmkonzert

"Survival Strategies for Cold Countries"

- eine poetische Erzählung über das Ankommen.

Foto: Taro Herbel
Foto: Taro Herbel

 

Zu allen Zeiten gab es in Deutschland große Aus- und Einwanderungsbewegungen. Dass 2015 viele Menschen nach Deutschland geflüchtet sind, war zwar ein besonderer Zustand, aber kein Novum.

 

„Survival Strategies for Cold Countries“ hat zum Ziel, die Migrationsgeschichte in Deutschland mit unterschiedlichen künstlerischen Mitteln erfahrbar zu machen. (vollst. Text siehe PDF)

Produziert von shortfilmlivemusic und dem Kommunalen Kino Freiburg, in Kooperation mit HELLERAU - Europäisches Zentrum der Künste Dresden.

Gerfördert durch den Musikfonds, die Kulturstiftung des Freistaats Sachsen, den Innovationsfonds Land Baden-Württemberg, das Kulturamt Dresden, das Kulturamt Freiburg, die Volksbank Freiburg, die Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau.


25. Mai 2019 - 18:30 Uhr

Wegener singt!  Ein Mann, eine Gitarre und eine Stimme!

Songpoet Burkhard Wegener  live!

 

Burkhard Wegener ist mit seinen Liedern seit über 30 Jahren in ganz Deutschland unterwegs, hat mittlerweile mehrere CD´s veröffentlicht und tritt immer gern im KUBIG400 auf!

 

Inspiriert von Liedermachern wie Reinhard Mey, Hannes Wader und Klaus Hoffmann ist er ein Songpoet der "Alten Schule". Nur mit Gitarre und Gesang - so unterhält Wegener sein Publikum am liebsten.

Große Aufmerksamkeit erhielt Wegener auch durch seine modernen Goethe-Vertonungen und seine stimmungsvollen Theodor-Storm-Lieder.


12. Juli 2019 - 18:30 Uhr

"Irgendwas mit Liebe"

Liebe geht ja immer. Egal ob romantische, leidenschaftliche, alte oder tragische Liebe, Vaterliebe oder die Liebe zum Detail, ....

 

Der Essener Schriftsteller und Journalist Jörg Stanko und Peter Böhmer, Architekt und Gitarrist aus Duisburg, tauschen sich in einem Bühnendialog über das immer aktuelle Thema aus.

 

Jeder kommuniziert es auf seine Weise: Stanko liest aus seinen Romanen „Männer mit kalten Füßen“, „GlücksSommer“ und „Wie ich einen ostpreußischen Superhelden erfand“. Böhmer gibt seine Versionen der Evergreens von Joplin bis Sinatra zum Besten. Ein entspanntes Bühnenprogramm für Sinnsucher, Literatur- und  Musikliebhaber, finstere Gesellen und verliebte Närrinnen, die umspielt von Belletristik und Musik ihre Seele baumeln lassen wollen.


Foto: Sabine Niggemann, Essen
Foto: Sabine Niggemann, Essen

Florian Walter, Kurator und Entwickler unserer Reihe Kabinet<<>>Adapter erhält den

Westfalen-Jazz-Preis 2019 !

 

(Pressemitteilung Jazz-Festival-Münster hier)